Was macht uns einzigartig?

Entstanden ist die Camba ursprünglich als Brautechnikum, eine Forschungs- und Versuchsanlage des Brauanlagenherstellers BrauKon GmbH. Folglich sind bereits die idealen technischen Voraussetzungen für eine außergewöhnliche Biervielfalt und Qualität gegeben.

Beste Malz- und Hopfensorten aus den verschiedensten Ecken dieser Welt, unterschiedliche Hefestämme und besondere Rezepturen geben unseren Bieren ihren einzigartigen Geschmack. Vom traditionellen Hellen bis hin zum IPA – bei Camba ist für jeden das Richtige dabei. Durch regelmäßige „Collaboration Brews“ mit befreundeten Brauerkollegen aus aller Welt steigern wir unser Fachwissen stetig. Derzeit beschäftigen wir neben unseren drei Braumeistern auch fünf Brauer und sechs Biersommeliers.

Was bedeutet Camba?

Im Lateinischen wurden die Back- und Braustätten im Kloster "Camba" genannt. Zudem war unser Standort Truchtlaching, eine ehemalige Keltensiedlung maßgebend an unserer Namenswahl beteiligt. "Camba" bedeutet im Keltischen Braupfanne, der heutige Sudkessel.

Die Ergänzung Bavaria resultiert ebenfalls aus dem Standort. Truchtlaching liegt im Chiemgau, einer der schönsten Urlaubs- und Ferienregionen Bayerns.