Camba Bierfestival 2016!

erstellt von Camba

Drei Tage mit dem schönsten Getränk der Welt in der Camba Old Factory in Gundelfingen – was kann da schon schiefgehen? Nicht mal das mäßige Wetter kann an der Bierbegeisterung rütteln. Das große Camba Bierfestival bot wieder einmal das volle Programm und sorgte bei Jung und Alt, bei Bierliebhabern und Profis teilweise für ungläubiges Staunen!

Beim großen Showbrewing auf der 20hl – Anlage der Camba Old Factory zauberten unsere beiden Braumeister Enzo und Ferdinand ein spezielles Grünhopfen-IPA mit frisch geerntetem Callista-Hopfen. Während Enzo als Chef der Gundelfingener Brauerei auf „seiner“ Anlage bereits vormittags einmaischte, überließ Ferdi nichts dem Zufall und holte 65 Kilo erntefrischen Callista-Hopfen persönlich in der Hallertau ab! Die Hopfenzugabe erfolgte dann live und mit tatkräftiger Unterstützung der zahlreichen Zuschauer. Ein echtes Gemeinschaftsprojekt, bei dem die beiden Braumeister jungen und alten Gästen den Brauvorgang näherbrachten.

Nach dem Showbrewing mischten sich in der Camba Old Factory zahlreiche Gäste unter die anwesenden Hobbybrauer und die anwesenden Experten von Weyermann, Doemens, Lallemann, Speidel und Hopsteiner. Bei zahlreichen Fachsimpeleien, witzigen Anektdoten und interessanten Gesprächen hatten die fleißigen Mitarbeiter der Camba Old Factory hinter der Theke bis tief in die Nacht alle Hände voll zu tun.

Mit kleinen Augen starteten die Hobbybrauer in den nächsten Tag und erwarteten gespannt den Beginn der Verkostung. Ab 14:00 Uhr konnten sich zahlreiche interessierte Besucher dann beim Bierfestival ein Bild von den unterschiedlichsten Bieren der insgesamt 60 Teilnehmer machen. Während im Indoor-Biergarten der Camba Old Factory zahlreiche Biere ausprobiert wurden, rauchten in den Nebenzimmern die Köpfe der insgesamt 24 Jurymitglieder. In zahlreichen Verkostungsrunden wurden die über 60 eingereichten Biere schließlich auf die besten 8 reduziert, um den ultimativen Gewinner des Hobbybrauerwettbewerbs 2016 zu ermitteln. Die Ehre des Siegers wurde letztendlich Stefan Wigger mit seinem North East IPA zuteil. Auf die weiteren Plätze kamen Wilko Pehle und Holger Pohl mit ihrem in einem Barriquefass gelagerten Bock sowie Ellen Abernethy mit einem Irish Coffee Doppelbock. Die drei glücklichen Gewinner freuten sich sichtlich über ihre Preise. Wir freuen uns sehr, Stefan bald in Truchtlaching begrüßen zu dürfen.

In der vollbesetzten Camba Old Factory feierten Teilnehmer und Gäste des Bierfestivals schließlich noch bis spät in die Nacht eine riesige Party, die mit einem gemütlichen Weißwurstfrühstück am Sonntagvormittag ihren Ausklang nahm.

Fazit

Dass die Bierszene in Deutschland einen großen Aufschwung erlebt, ist ja mittlerweile bei jedem angekommen, der sich ab und an auch mal über den Gläserrand blicken traut. Das Niveau der eingereichten Biere war aber erneut unfassbar. Das Camba Bierfestival in der Camba Old Factory in Gundelfingen entwickelt sich dadurch immer mehr zu einem Pflichttermin  für Bierliebhaber und Fachexperten. Die Camba Old Factory bietet dabei mit ihrem schicken, zwischen Tradition und Moderne schwankenden Ambiente die perfekte Lokalität. Sie ist schlicht ein El Dorado für Bierliebhaber und das Bierzentrum in Süddeutschland.

Wir freuen uns jetzt schon auf die nächste Ausgabe!

Zurück