top of page

BRAUMEISTER-EDITION: BAVARIAN TEA TIME



Unsere Braumeister-Edition #60 für den Monat März ist da, gebraut von den Braumeister Tobias Bargenda mit Justus Heinz.


#60 BAVARIAN TEA TIME die erste Braumeister-Edition in der Dose. Das bernsteinfarbene British Ale überzeugt mit seinen schwarztee-ähnlichen Noten . Als Kombination aus englischem Hopfens und bayerischer Braukunst ist es ein perfekter Ersatz zum Nachmittagstee oder einfach als Feierabendbier. Bavarian Tea Time ist ab sofort in limitierter Stückzahl in unseren Onlineshop und unserem Brauerei-Ladl erhältlich.


Tobias Bargenda und Justus Heinz haben uns drei Fragen zu ihrer Kreation beantwortet:


Warum habt ihr diesen Bier-Stil gewählt und was ist das Besondere an eurer Rezeptur?

Ähnlich wie wir blickt Großbritannien auf eine lange Brau- und Wirtshaustradition zurück. Besonders durch die Craft Biere und die weltweit immer populäreren Beer Pubs sind britische Ales international bekannter und beliebter geworden. In ihrem Geschmack unterscheiden sie sich doch stark von den amerikanischen Ale Bieren. Ziel dieser Braumeisteredition ist es, für diesen Bier-Stil die bayerische Braukunst mit Englischer Hopfen zu paaren um so diese charakteristische Aromatik einzufangen.


Wie würdet ihr den Geschmack beschreiben und wie passt der Name dazu?

Die britische Teestunde am späten Nachmittag ist legendär um die Zeit zwischen Mittag und Abendessen zu überbrücken, ähnlich unserem Feierabendbier. Warum also nicht das Beste beider Welten kombinieren? Unsere Bavarian Tea Time ist ein klassisches britisches Ale, allerdings mit etwas mehr Rezenz und Körper. Die englischen Hopfensorten sorgen für angenehme kräuterige, schwarztee-ähnliche Noten. Während der Gärung wird das Bier im Tank leicht mit Hopfen gestopft, um diese Aromen noch zu verstärken. Das Bavarian Tea Time ist unsere bayerische Neuinterpretation des weltberühmten Nachmittagsrituals.


Zu welcher Gelegenheit passt dieses Bier?

Pünktlich um 17:00 Uhr zur Tea Time mit kleinen Sandwiches oder feinem Teegebäck schmeckt das Bier selbstverständlich am besten, natürlich aber auch zu jeder anderen Tages- und Nachtzeit.


Prost!

Comments


bottom of page